Das L.U.C.Y.-Hilfswerk Bildung für Kinder e.V. besteht seit 1993

Die L.U.C.Y.-Stiftung besteht seit 2003


Die Organisationen gehören zusammen und bilden ein privates Kinderhilfswerk das besonders die schulische Ausbildung von Mädchen in Indien durch Mitfinanzierung der Kosten für Schulgeld, Kosten für Schulmaterialien, Kosten für Unterbringung und Verpflegung unterstützt. Kooperationspartnerinnen sind die Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz in Brunnen/Schweiz und besonders die drei Provinzen der Holy-Cross-Sisters in Indien.

In den vergangenen Jahren konnten ca. 750.000 Euro an Spendengeldern gesammelt werden. Damit konnten über 10.000 indische Mädchen eine Schule besuchen, 2 Schulen, 1 Hostel und ein Kinderheim gebaut werden.

In vielen Ländern der dritten Welt herrscht existentielle Not. Besonders Kinder leiden unter dem Mangel an gesundheitlicher Fürsorge, Erziehung und Ernährung. Eltern sind gezwungen, ihre Kinder schon früh das tägliche Brot verdienen zu lassen. Nicht selten werden Kinder als billige Arbeitskräfte mißbraucht, müssen sich junge Mädchen prostituieren oder werden Kinder als Auftragsdiebe ausgebeutet. Immer mehr dieser „verlorenen“ Generationen drängen auf illegalem Weg auch in die reichen Länder Europas oder Amerikas und erhoffen sich hier ein besseres Leben.

Indien ist heute schon das volkreichste Land der Erde. Jedes 5.Kind wird in diesem Subkontinent geboren. Besonders in den ländlichen Regionen des Nordens gehört Kinderarbeit, Leibeigenschaft, die Unterdrückung von Frauen und Mädchen, der Tod durch Unterernährung zum Alltag. Krankheiten wie Tuberkulose, Malaria und AIDS lassen viele Kinder zu Waisen werden und verwehren ihnen in einem Land, in dem die Familie der Mittelpunkt des Lebens ist die Zukunft.





Der Name
L.U.C.Y. ist zugleich Programm und Philosophie des Hilfswerkes:
L

bedeutet LEARNING oder Lernen und soll die Notwendigkeit und Wichtigkeit des schulischen
Lernens betonen.


U

bedeutet
UNDERSTANDING oder Verständnis haben und unterstreicht die Wichtigkeit der sozialen
Verantwortung von uns Menschen und die Mitsorge für den Nächsten, besonders für die aus
unterprivilegierten Regionen unserer Erde. 

C

bedeutet CHILDHOOD oder Kindheit und unterstreicht das Recht von Kindern auf ihre eigene Zeit der
Kindheit. Viele Kinder haben aufgrund sozialer Benachteiligung oder kriegerischer Auseinander-
setzungen keine Möglichkeit Kind zu sein. Es ist unsere Aufgabe dies zu ermöglichen.

Y

bedeutet YEARS oder Jahre und weist auf die zeitliche Perspektive von Förderung hin.
Nicht einmalige Begeisterung, sondern längerfristiges Engagement nützt den Kindern und ihrer Bildung.




  • Zuverlässige Partnerorganisationen
  • Jede Spende erreicht ihr Ziel
  • Keine Patenschaften und Abhängigkeiten
  • Kleine Schritte anstatt große Sprünge
  • Individuelle Förderung
  • Regelmäßige Berichterstattung
  • Transparenz und klare Strukturen
  • Trennung von Spendenwesen und Verwaltungskosten